Rotermund, Carsten; Krafft, Georg

Kommunales Haftungsrecht in der Praxis - Verkehrssicherungspflichten

Kommunales Haftungsrecht in der Praxis - Verkehrssicherungspflichten
36,19 € * (38,00 € brutto)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: ca. 5 - 10 Werktage

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • S00 040 8068 684
  • Erich Schmidt Verlag, Berlin
EAN: 9783503167852 Auflage: 6. Auflage 2006 Umfang: 257 Seiten Einbandart: kartoniert... mehr
Produktinformationen "Kommunales Haftungsrecht in der Praxis - Verkehrssicherungspflichten"

  • EAN: 9783503167852
  • Auflage: 6. Auflage 2006
  • Umfang: 257 Seiten
  • Einbandart: kartoniert
  • Autoren: Rotermund, Carsten; Krafft, Georg
  • Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber

Die vollkommen neu strukturierte und ganz erheblich erweiterte sechste Auflage stellt alle praxisrelevanten Aspekte kommunaler Haftung wegen Verletzung von „Verkehrssicherungspflichten“ unter Berücksichtigung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung dar. Die komplexe Materie wird durch zahlreiche Beispiele veranschaulicht.

Ausführliche Abhandlung der dogmatischen Grundlagen und allgemeinen Haftungsgrundsätze, u.a.:

  • Herleitung der Verkehrssicherungspflicht
  • Haftungsregime
  • Organisationsverschulden
  • Zurechnungsprobleme bei Einschaltung von privaten Unternehmen
  • Duldung (von Verbotsübertretungen)
  • Mitverschulden
  • Verkehrssicherungspflichten gegenüber Kindern
  • prozessrechtliche Grundlagen und Besonderheiten (z.B. Sonderzuständigkeiten, Beweislast)

Vertiefte Darstellung der klassischen Haftungsrisiken der öffentlichen Hand im Kontext der Verkehrssicherungspflicht, u.a.

  • Winterdienst
  • Straßenverkehrssicherungspflicht
  • öffentliche Gebäude
  • Schwimmbäder
  • Kinderspielplätze, Kindergärten und Schulen
  • Gewässerunterhaltung
  • Straßen- und Kanalbauarbeiten
  • Straßenbäume

Besonderes Augenmerk legt die Neuauflage auf die Problematik der Verkehrssicherungspflichten in der „freien Natur“ (z.B. Baden in Gewässern, Wald und Flur etc.).

Außerdem finden Sie eine Darstellung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit der kommunalen Bediensteten (z.B. Bauhofmitarbeiter) und Entscheidungsträger (z.B. Bürgermeister, Stadt- und Gemeinderäte) für die Verletzung der Verkehrssicherungspflicht sowie Musteranweisungen zur Kontrolle der Verkehrssicherheit.




Weiterführende Links zu "Kommunales Haftungsrecht in der Praxis - Verkehrssicherungspflichten"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kommunales Haftungsrecht in der Praxis - Verkehrssicherungspflichten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* Pflichtfeld. Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt.

Datenschutzhinweis:

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG meine Daten speichert, um meine Bewertung bzw. Kommentar anzuzeigen. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO).

Meine personenbezogenen Daten sollen nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die oben genannten Zwecke verwendet werden, bis ich meine Einwilligung widerrufe. Den Widerruf kann ich richten an: datenschutz@juenglingverlag.de oder Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG, Einsteinstraße 12, 85716 Unterschleißheim, Tel.: 089 – 374 360.

Ich habe das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz und kann unter den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder mein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen.

Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen.

Zuletzt angesehen