Hessischer Rechnungshof

Der Wirtschaftlichkeitsgrundsatz im Haushaltsrecht

Der Wirtschaftlichkeitsgrundsatz im Haushaltsrecht
37,90 € * (40,55 € brutto)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: ca. 3 Werktage

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • S00 952 8069 314
  • Kommunal- und Schul-Verlag, Wiesbaden
EAN: 9783829312127 Auflage: 1. Auflage 2016 Umfang: 250 Seiten Einbandart: kartoniert... mehr
Produktinformationen "Der Wirtschaftlichkeitsgrundsatz im Haushaltsrecht"

  • EAN: 9783829312127
  • Auflage: 1. Auflage 2016
  • Umfang: 250 Seiten
  • Einbandart: kartoniert
  • Herausgeber: Hessischer Rechnungshof
  • Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber

Der nun vorliegende zweite Band der Schriftenreihe des Hessischen Rechnungshofs ist in drei Teile untergliedert: In Teil I stellen die Autoren die Bedeutung der Wirtschaftlichkeit im Haushaltsrecht dar und kommentieren den § 7 LHO Hessen. Dabei wird insbesondere auf die Begriffe der „finanzwirksamen Maßnahmen“ und der „Angemessenheit“ eingegangen.

Ebenfalls werden in diesem Teil „Grundsätze ordnungsmäßiger Wirtschaftlichkeitsanalysen“ vorgestellt. Ein Überblick über bestehende Handlungsempfehlungen zu Wirtschaftlichkeitsanalysen rundet den ersten Teil dieses Bandes ab.

Der zweite Teil beschäftigt sich mit den Discounted Cashflow-Methoden: Dabei wird zum einen eine Systematisierung der Discounted Cashflow-Methoden vorgenommen.Zum anderen wird auf die Rechtsprechung zu den Bewertungsparametern dieser Rechentechnik eingegangen. Dem Anwender wird auf diese Weise ein Überblick über den durch die Rechtsprechung legitimierten Rahmen der Parameterfestlegung gegeben.

Teil III stellt die praktische Anwendung von Wirtschaftlichkeitsanalysen dar. Es werden verschiedene Schwerpunkte vorgestellt: Wirtschaftlichkeitsanalysen von PPP-Projekten, Wirtschaftlichkeitsanalysen bei der Verwendung von EU-Fördermitteln, die Wirtschaftlichkeit von Stiftungen der öffentlichen Hand und das Beteiligungscontrolling durch die öffentliche Hand.




Weiterführende Links zu "Der Wirtschaftlichkeitsgrundsatz im Haushaltsrecht"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Wirtschaftlichkeitsgrundsatz im Haushaltsrecht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* Pflichtfeld. Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt.

Datenschutzhinweis:

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG meine Daten speichert, um meine Bewertung bzw. Kommentar anzuzeigen. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO).

Meine personenbezogenen Daten sollen nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die oben genannten Zwecke verwendet werden, bis ich meine Einwilligung widerrufe. Den Widerruf kann ich richten an: datenschutz@juenglingverlag.de oder Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG, Einsteinstraße 12, 85716 Unterschleißheim, Tel.: 089 – 374 360.

Ich habe das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz und kann unter den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder mein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen.

Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen.

Zuletzt angesehen