Ratzel, Rudolf; Lissel, Patrick M.

Handbuch des Medizinschadensrechts

Handbuch des Medizinschadensrechts
139,25 € * (149,00 € brutto)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: ca. 3 Werktage

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • 700 501 7746 001
  • C.H. Beck, München
EAN: 9783406514210 Auflage: 1. Auflage 2013 Umfang: 742 Seiten Einbandart: gebunden... mehr
Produktinformationen "Handbuch des Medizinschadensrechts"

  • EAN: 9783406514210
  • Auflage: 1. Auflage 2013
  • Umfang: 742 Seiten
  • Einbandart: gebunden
  • Herausgeber: Ratzel, Rudolf; Lissel, Patrick M.
  • Produkttyp: Handbuch

Die Neuerscheinung ist eine Gesamtdarstellung der schadensrechtlichen Praxis im Bereich der Medizin. Sie schließt die Lücke zwischen Darstellungen des Arzthaftungs-, Arzneimittel- und Medizinprodukterechts einerseits und Handbüchern zum Schadensrecht andererseits.

Im ersten Teil des Handbuchs werden die verschiedenen Verantwortungsbereiche und Regelungsebenen dargestellt, in denen Medizinschäden entstehen können. Danach werden im zweiten Teil die juristischen Bewertungskriterien für diese Schäden behandelt. Der dritte Teil des Handbuchs befaßt sich mit der Schadensberechnung und der Bearbeitung der unterschiedlichen Versicherungsbereiche, Arbeitstechnische Situationen im Regulierungsbereich werden im vierten Teil bearbeitet. Das für die Durchsetzung medizinrechtlicher Ansprüche geltende Recht und die rechtlichen Möglichkeiten der Schadensprävention sind Gegenstand des fünften Teils des Buches

Inhalt:

  • Medizin und Kriterien seiner juristischen Bewertung
    • Begriff des Medizinschadens
    • Sorgfaltsmaßstab
    • Organisationsverschulden, Arbeitsteilung, Delegation
    • Aufklärungs- und Beratungsdefizite, Einwilligung
    • Kausalität
    • Dokumentation
    • Mitverschulden auf Patientenseite
    • Budgetierung und Mittelbegrenzung

    Schadensberechnung und –bearbeitung

    • Materieller Schaden
    • Verdienstausfall und entgangener Gewinn
    • Haushaltsführungsschaden
    • Familienplanungsschaden
    • Sonderbedarf
    • Schadensbegrenzung bei Gefährdungs- und Garantiehaftung
    • Schadenszuordnung bei Mitverschulden
    • Schmerzensgeld
    • Verrentung
    • Kapitalrente und Kapitalabfindung
    • Steuern
    • Übergegangene Ansprüche

  • Außergerichtliche Schadensabwicklung und Arbeitstechnik im Regulierungswesen

    • Schadensanmeldung, Form und Strategie, Obliegenheiten aus dem Versicherungsvertrag
    • Einsichtnahme und Herausgabe von Krankenunterlagen
    • Auskunftsanspruch gegen den pharmazeutischen Unternehmen und Medizinproduktehersteller
    • Strategie der Schadensabwer und/oder -minderung einschl.Gesamtschuldnerausgleich
    • Deckungslücke und/oder Erschöpfung der Verischerungssumme
    • Verjährung
    • Schadensbearbeitung bei gleicheitiger strafrechtlicher Prüfung
    • Schadensbearbeitung bei Medienbeteiligung
    • Gutachter- und Schlichtungsstellen

  • Medizinschadensprozess

    • Gerichtsverfahren
    • Vergleichsverhandlungen und -abschluß
    • Kosten

  • Methoden der Schadensprävention

    • Fortbildung und Qualitätssicherung
    • Zertifizierung
    • Schadensverhütung und -verminderung durch Risk-Management




Weiterführende Links zu "Handbuch des Medizinschadensrechts"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Handbuch des Medizinschadensrechts"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* Pflichtfeld. Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt.

Datenschutzhinweis:

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG meine Daten speichert, um meine Bewertung bzw. Kommentar anzuzeigen. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO).

Meine personenbezogenen Daten sollen nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die oben genannten Zwecke verwendet werden, bis ich meine Einwilligung widerrufe. Den Widerruf kann ich richten an: datenschutz@juenglingverlag.de oder Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG, Einsteinstraße 12, 85716 Unterschleißheim, Tel.: 089 – 374 360.

Ich habe das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz und kann unter den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder mein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen.

Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen.

Zuletzt angesehen