Postier, Rüdiger

Nachbarrecht in Brandenburg

18,50 € * (19,80 € brutto)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: ca. 5 - 10 Werktage

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • 712 128 7570 001
  • Boorberg, Stuttgart/München
EAN: 9783415048898 Auflage: 5. Auflage 2012 Umfang: 424 Seiten Einbandart: gebunden... mehr
Produktinformationen "Nachbarrecht in Brandenburg"

  • EAN: 9783415048898
  • Auflage: 5. Auflage 2012
  • Umfang: 424 Seiten
  • Einbandart: gebunden
  • Autor: Postier, Rüdiger
  • Produkttyp: Kommentar

Das Nachbarrechtsgesetz in Brandenburg ist mittlerweile 16 Jahre alt. Es hat eine weitgehende Klärung der Rechte und Pflichten der Grundstücksnachbarn gebracht. Mit Hilfe des Nachbarrechtsgesetzes können Grundstückseigentümer unangenehmen Konflikten mit dem Nachbarn vorbeugen oder den eingetretenen Streitfall einvernehmlich lösen.

Die Neuauflage kommentiert das brandenburgische Nachbarrechtsgesetz umfassend. Denn seit dem Erscheinen der Vorauflage im Jahr 2005 hat sich das »Umfeld« erheblich verändert. Insbesondere ist die Bauordnung erneut geändert worden. Das gilt auch für das Wassergesetz, das Schiedsstellen- und das Schlichtungsrecht. Die übergeleitete Baumschutzverordnung ist aufgehoben, stattdessen beispielhaft die Potsdamer Baumschutzverordnung aufgenommen worden. Und nicht zuletzt hat es im Nachbarrechtsgesetz selbst Änderungen bei der Verjährung gegeben. Die Gesamtthematik ist damit nicht übersichtlicher geworden, was auch anhand der neu hinzugekommenen umfangreichen Rechtsprechung und Literatur deutlich wird.

Das praxisorientierte Werk verdeutlicht dem Grundstückseigentümer und Nachbarn seine Rechte und Pflichten im Detail. Angesprochen werden dabei Themen wie z.B. Nachbar- und Grenzwände, Fenster- und Lichtrechte, Hammerschlags- und Leiterrechte, Bodenerhöhungen, Einfriedungen, Grenzabstände für Pflanzen, Duldung von Leitungen oder Dachtraufe und Abwässer.

Der Autor erläutert nicht nur das Nachbarrechtsgesetz, sondern stellt auch die Verbindungen zu den anderen wichtigen Vorschriften des Nachbarrechts her. Zu nennen sind hier z.B. die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches oder im öffentlich-rechtlichen Bereich die des Baurechts. Damit bringt der Kommentar Licht in die oft verwirrende »Gemengelage« von privatem und verwaltungsrechtlichem Nachbarschutz.

Die Erläuterungen sind allgemein verständlich gehalten, sodass sich auch der Nichtjurist unkompliziert informieren kann. Abgerundet wird das Werk durch den Abdruck der nachbarrechtlichen Vorschriften des BGB, des Schlichtungsgesetzes, des Schiedsstellengesetzes und der dazu ergangenen Verwaltungsvorschriften, Auszüge aus der Bauordnung und dem Landeswassergesetz sowie eine Baumschutzverordnung. Es liegt damit für Brandenburg ein handlicher Band vor, der einen schnellen Zugriff auf die maßgeblichen Gesichtspunkte ermöglicht und so den praktischen Bedürfnissen seiner Leser gerecht wird.

Ein Buch für Grundstückseigentümer, Gartenbesitzer, Baubehörden und Bauplaner. Angesprochen sind aber auch Anwälte und Bürgermeister sowie die immer wichtiger werdenden Schiedspersonen, die bei außergerichtlichen Streitverfahren nun als Schlichter herangezogen werden müssen.




Weiterführende Links zu "Nachbarrecht in Brandenburg"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nachbarrecht in Brandenburg"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* Pflichtfeld. Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt.

Datenschutzhinweis:

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG meine Daten speichert, um meine Bewertung bzw. Kommentar anzuzeigen. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO).

Meine personenbezogenen Daten sollen nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die oben genannten Zwecke verwendet werden, bis ich meine Einwilligung widerrufe. Den Widerruf kann ich richten an: datenschutz@juenglingverlag.de oder Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG, Einsteinstraße 12, 85716 Unterschleißheim, Tel.: 089 – 374 360.

Ich habe das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz und kann unter den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder mein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen.

Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen.

Zuletzt angesehen