Graßhof, Karin

Nachschlagewerk der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - mit Fortsetzungsbezug

Nachschlagewerk der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - mit Fortsetzungsbezug
213,33 € * (224,00 € brutto)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: ca. 5 - 10 Werktage

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • 700 967 7728 001
  • C.F. Müller, Heidelberg
EAN: 9783811439771 Umfang: 9028 Seiten Einbandart: Loseblattwerk Ausstattung: 5 Ordner;... mehr
Produktinformationen "Nachschlagewerk der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - mit Fortsetzungsbezug"

  • EAN: 9783811439771
  • Umfang: 9028 Seiten
  • Einbandart: Loseblattwerk
  • Ausstattung: 5 Ordner;
  • Autor: Graßhof, Karin
  • Bezugsbedingung: Mindestbezugszeitraum 12 Monate;
  • Erscheinungsweise: viermal jährlich;
  • Kündigungsfrist: 6 Wochen zum nächsten Jahresende, nach Ablauf der Mindestbezugsdauer (12 Monate);
  • Produkttyp: Entscheidungssammlung

Umfassend:


  • Das NACHSCHLAGEWERK vermittelt dem Benutzer einen aktuellen und vollständigen Überblick über die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und orientiert sich dabei in Aufbau und Inhalt an den Bedürfnissen der täglichen juristischen Praxis.
  • Alle in den amtlichen Sammlungen veröffentlichten Entscheidungen werden sorgfältig ausgewertet.
  • Neue maßstäbliche oder verfassungsprozessrechtliche Aussagen werden den einschlägigen Bestimmungen zugeordnet.


Wichtige Neuerungen:


  • Auswertung auch der Kammerentscheidungen (aus der neuen Sammlung BVerfGK).
  • Zusammenstellung aller Entscheidungsaussprüche zur allgemeinen Grundrechtsdogmatik in einem eigenen Abschnitt (vor Art. 1 GG).
  • umfassende Neubearbeitung u.a. der Artikel 13, 16, 16a, 79 III, 103 II, 103 III und 116 GG.
  • einzigartige, weil ständig fortgeschriebene Zusammenstellung aller bisher erlassenen und abgelehnten einstweiligen Anordnungen des BVerfG (§ 32 BVerfGG).
  • komplette Überarbeitung und deutliche Straffung großer Teile des Werkes: Bundesrecht, Landesrecht, Völker- und Europarecht.


Authentisch:


  • im Wortlaut wiedergegeben: Leitsätze und maßgebende Rechtsausführungen
  • auch Sondervoten finden Berücksichtigung
  • Gliederung orientiert sich an der anerkannten Dogmatik
  • schlagwortartige Überschriften
  • zweistufiges System von Suchwörtern
  • ausführliches Schlagwortregister


Fundgrube von Argumenten


  • zuverlässige Informationen für Juristen in Rechtsberatung, Verwaltung und Wissenschaft, die auf Fachinformationen aus allen Rechtsgebieten angewiesen sind




Weiterführende Links zu "Nachschlagewerk der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - mit Fortsetzungsbezug"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nachschlagewerk der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts - mit Fortsetzungsbezug"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* Pflichtfeld. Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt.

Datenschutzhinweis:

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG meine Daten speichert, um meine Bewertung bzw. Kommentar anzuzeigen. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO).

Meine personenbezogenen Daten sollen nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die oben genannten Zwecke verwendet werden, bis ich meine Einwilligung widerrufe. Den Widerruf kann ich richten an: datenschutz@juenglingverlag.de oder Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG, Einsteinstraße 12, 85716 Unterschleißheim, Tel.: 089 – 374 360.

Ich habe das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz und kann unter den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder mein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen.

Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen.

Zuletzt angesehen