Rieger, Hans-Jürgen; Dahm, Franz Josef; Katzenmeier, Christian

Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht - HK-AKM - ohne Fortsetzungsbezug

Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht - HK-AKM - ohne Fortsetzungsbezug
389,52 € * (409,00 € brutto)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: ca. 5 - 10 Werktage

Die eingegebene Staffelung war ungültig. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Höchstbestellmenge wurde überschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
Die Mindestbestellmenge wurde unterschritten. Ihre Eingabe wurde automatisch angepasst.
  • 700 541 7664 001
  • C.F. Müller, Heidelberg
EAN: 9783811483187 Umfang: 6958 Seiten Einbandart: Loseblattwerk Ausstattung: 4 Ordner;... mehr
Produktinformationen "Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht - HK-AKM - ohne Fortsetzungsbezug"

  • EAN: 9783811483187
  • Umfang: 6958 Seiten
  • Einbandart: Loseblattwerk
  • Ausstattung: 4 Ordner;
  • Herausgeber: Rieger, Hans-Jürgen; Dahm, Franz Josef; Katzenmeier, Christian
  • Reihentitel: Heidelberger Kommentar
  • Produkttyp: Kommentar

Der Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht ist die perfekte Recherche-Kombination aus übersichtlichem und hochkarätigem Kommentar: Durch die alphabetische Sortierung der über 300 Stichworte finden Sie Ihren gesuchten Rechtsbegriff problemlos und schnell. Ihre Fundstelle ist dann eine tiefgreifende, wissenschaftlich fundierte Kommentierung des Themas.


Nicht nur Juristen, sondern auch Ärzten, Krankenhausverwaltungen und allen mit dem Arzt-, Krankenhaus- und Medizinrecht Befassten dient der Kommentar als Nachschlagewerk.


Stichworte sind u.a.:


  • Abrechnungsbetrug
  • Bedarfsplanung
  • Berufsausübungsgemeinschaft
  • Chefarzt
  • Europäisches Arztrecht
  • Falschabrechnung
  • Gemeinschaftspraxis
  • Honorarverteilungsmaßstab
  • Integrierte Versorgung
  • Job-Sharing
  • Krankenhausaufnahmevertrag
  • Laborgemeinschaft
  • Liquidationsrecht
  • MVZ
  • Persönliche Leistungserbringung
  • Positivliste
  • Praxisbudget
  • Praxisgemeinschaft
  • Praxisveräußerung
  • Psychotherapeut
  • Rabattverträge
  • Selektivverträge
  • Steuerrecht für Ärzte
  • Vergaberecht
  • Wahlleistung, ärztliche
  • Weiterbildung
  • Werbeverbot
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung

Die hohe Qualität und der Praxisbezug der Beiträge gewährleistet ein erfahrenes Autorenteam, das aus namhaften Universitätsprofessoren und Rechtsanwälten mit Tätigkeitsschwerpunkt Medizinrecht sowie Justitiaren der ärztlichen Standesorganisationen besteht.


Die Autoren sind der Fachwelt durch zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Medizinrechts bekannt.




Weiterführende Links zu "Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht - HK-AKM - ohne Fortsetzungsbezug"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht - HK-AKM - ohne Fortsetzungsbezug"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

* Pflichtfeld. Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übermittelt.

Datenschutzhinweis:

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG meine Daten speichert, um meine Bewertung bzw. Kommentar anzuzeigen. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO).

Meine personenbezogenen Daten sollen nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für die oben genannten Zwecke verwendet werden, bis ich meine Einwilligung widerrufe. Den Widerruf kann ich richten an: datenschutz@juenglingverlag.de oder Behördenverlag Jüngling-gbb GmbH & Co. KG, Einsteinstraße 12, 85716 Unterschleißheim, Tel.: 089 – 374 360.

Ich habe das Recht zur Beschwerde über diese Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz und kann unter den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft, Berichtigung, Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung verlangen, der Verarbeitung widersprechen oder mein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen.

Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen.

Zuletzt angesehen